Gottesdienst mal anders am 4. März
  26.02.2018

„Liebe … !!!“ Diese biblische Herausforderung wird Gottesdienst mal anders thematisch durch das Jahr 2018 begleiten.

Liebe - was ist das eigentlich? Wie äußert sie sich? Was verstehen wir darunter?
Liebe - ja, wen eigentlich lieben? Meine Familie? Meinen Arbeitgeber? Meinen Nachbarn? Mich? Oder etwa Gott? Welchen denn?

Liebe ist ein vielschichtiges Thema. Im Alten Testament der Bibel finden wir die Zehn Gebote, die Gott seinem Volk Israel mit auf den Weg gibt. Sie fordern uns zur Liebe auf. „Angebote zum Leben“ sollen sie für die Menschen sein. Und in der Tat haben sie auf das Zusammenleben und sogar auf unsere westlichen Verfassungen großen Einfluss gehabt. Genau wie das Evangelium von Jesus Christus: „An eurer Liebe zueinander, soll man euch erkennen!“, fordert Jesus seine Nachfolger heraus. In den Evangelien hören wir davon, dass er das selbst vorgelebt hat: Gott lieben und die Menschen lieben. Das seien die wichtigsten Gebote, sagt er. Und in den nachfolgenden Jahrhunderten waren es tatsächlich seine Nachfolger, Christen, die sich um Kranke und Vernachlässigte gekümmert haben, die ganz praktisch geliebt und die damalige Welt Stück für Stück verändert haben. Ihr Verdienst ist es, dass es heute Krankenhäuser, Schulen, Pflegeeinrichtungen u. v. m. gibt! Einige unserer heute staatlichen Aufgaben sind ur-christlich! Ist uns das überhaupt noch bewusst?!
Doch Halt: Unseren Nächsten sollen wir doch lieben „wie uns selbst“, meint Jesus dazu noch. Also geht es auch darum, wie wir mit uns selbst umgehen. Achtsamkeit ist ein weiterer Aspekt und ein ganz aktuelles Thema!

Wie sieht das eigentlich heute aus, wenn wir Gott „lieben“? Und wer ist eigentlich „mein Nächster“? Nur der, der mir liegt, oder auch der Eigenartige, der mir Fremde? Wie kann ich mich selbst „lieben“?

Mit diesen Fragen werden wir uns in den Gottesdiensten befassen! Seien Sie gespannt!

Machen Sie sich am 4. März um 10.00 Uhr im Gottesdienst mal anders doch gemeinsam mit uns auf die Suche nach Antworten!
Vera Vogt

erstellt von Vera Vogt


Weitere aktuelle News

Zum Vormerken

Am 30. September 2018 soll in userer Kirche die diesjährige Goldkonfirmation stattfinden.

Mit Bach durch das Jahr

Zum Trinitatis-Fest hat Johann Sebastian Bach drei Kantaten komponiert. Zwei davon werden im Rahmen unserer Gemeindeveranstaltung...

Carola Mensching wurde zur Kirchenältesten berufen

Der Kirchenvorstand hat in seiner Januarsitzung Carola Mensching in das Amt der Kirchenältesten berufen.