Profile-Gottesdienst zum Karl-Barth-Jahr
  27.03.2019

Das Jahr 2019 feiert die EKD als ein Karl-Barth-Jahr. Es orientiert sich daran, dass vor 100 Jahren Karl Barths Kommentar zum Römerbrief erschien

Das Jahr 2019 feiert die EKD als ein Karl-Barth-Jahr. Es orientiert sich daran, dass vor 100 Jahren Karl Barths Kommentar zum Römerbrief erschien. Das war Karl Barths Antwort auf die Begeisterung für den Krieg, zu der sich auch - für Karl Barth völlig unverständlich- Theologen hinreißen ließen. Mit seinen theologischen Lehrern brach er und begann ganz anders von Gott zu reden, als er es bei ihnen gelernt hatte. Nicht wir Menschen bieten Gott einen Platz in unserem Leben an. Unsere Gefühle und unser Empfinden ebnen uns auch keinen Weg zu Gott, sondern Gott erfasst uns Menschen "senkrecht von oben“. Der Glaube ist staunendes Empfangen.
Die Reihe Profile-Gottesdienste macht auch in Berlebeck halt. Am 5. Mai steht das 5. Kapitel des Römerbriefes im Mittelpunkt. Unter der Überschrift "Zeit der Bewährung und Bedrängnis - Raum für Geduld und Hoffnung" wird der Gottesdienst gestaltet werden. Der Kirchenchor wird das Thema musikalisch aufnehmen und Künstler unserer Gemeinde werden es mit ihren Installationen auf ihre Weise zum Sprechen bringen.
Claus Wagner, Weltanschauungsbeautragter der Lippischen Landeskirche, wird am Donnerstag, 2. Mai um 19.30 Uhr in unserer Kirche einen Vortrag zum Thema: "Rechtsradikalismus in Lippe" halten.
Neben dem Gottesdienst am 5. Mai wird vom 28. April bis zum 6. Mai die Ausstellung zum Leben von Karl-Barth im Foyer zu sehen sein.
Zu allen Veranstaltungen laden wir herzlich ein.

 



Weitere aktuelle News

Spielkreis im Spatzennest

Nach den Osterferien startet in unserem Gemeindehaus ein neues Angebot für Eltern mit ihren Kindern vom Baby- bis…

KiBiWo 2019

Auch in diesem Sommer wird es in unserer Gemeinde eine Kinderbibelwoche geben. Sie wird in der Zeit vom 20.08.-25.08.2019…