Zuletzt geändert am 10.08.2022

Wir laden herzlich ein am kommenden Sonntag zum Gottesdienst auf dem Spielplatz in Fromhausen mit der feierlichen Einführung von Pfarrerin Martina Wehrmann in ihr Amt. Im Anschluss laden wir zur Tafel der Toleranz ein.  Parkmöglichkeiten bestehen. Für jeden der gerne Teilnehmen möchte, aber nicht die Möglichkeit zur Anfahrt hat, bieten wir einen Fahrdienst ab dem Berlebecker Dorfplatz an. Melden Sie sich zur Nutzung bitte bis Freitag telefonisch im Gemeindebüro an.   Wir freuen uns diesen besonderen Gottesdienst mit ihnen feiern zu können.  Bitte beachten Sie, dass bei schlechtem Wetter die Tafel der Toleranz abgesagt wird und der Gottesdienst in der Kirche stattfindet.

Musikalischer Gottesdienst zu Pfingsten

 

Die Kirchenchöre aus Heiligenkirchen und Berlebeck machten mit ihrer Musik den Pfingstgottesdienst in Heiligenkirchen zu einem musikalischen Festgottesdienst.

Dankt unserm Gott, lobsinget ihm, rühmt seinen Namen mit lauter Stimm; lobsingt und danket allesamt. Gott loben, das ist unser Amt.“

Das haben die Chöre unter Leitung von Wilhelm Michael eindrucksvoll zum Ausdruck gebracht.

Hier geht es zu den Grüßen und dem Dank an die Jubilare

 

Ökumenische Friedensgebete

Herzlich laden wir zu den Friedensgebeten in der Detmolder Innenstadt ein.

 

 

 

Gebet um Frieden

Wir beten für die Menschen in der Ukraine,

die immer mehr Not leiden in der Eskalation mit Russland.

Wir bitten Dich, erbarme Dich über die Opfer der Gewalt,

und hilf ihnen, sich und ihre Kinder in Sicherheit zu bringen.

Steh den Familien der Soldaten bei,

in ihrer Sorge und Todesangst.

Gib Deinen Geist des Friedens in die Herzen der Mächtigen.

Lass sie diplomatische Ideen voranbringen und neue Lösungen für die alten Konflikte finden.

Du siehst uns in all unser Hilflosigkeit.

Du hörst das stammelnde, angstvolle Beten

der vielen Menschen in der Ukraine, in Russland, in Europa und weltweit.

Herr, erbarme Dich!

 

Kollektenaufruf

Mit großer Bestürzung und Trauer verfolgen wir die Nachrichten, die uns aus der Ukraine erreichen. Den Preis für diesen Krieg werden die Menschen zahlen, die jetzt unverschuldet ihre Sicherheit und ihr Zuhause verlieren. Wir sind bei Ihnen mit unserer Fürbitte, unseren Gedanken. Dieser Krieg herrscht nicht nur im Osten der Ukraine, sondern auch in den bislang friedlichen Regionen des Landes. Massive Fluchtbewegungen in sichere Teile des Landes und die Nachbarländer werden die Folge sein.

Die Diakonie Katastrophenhilfe will den Menschen in den betroffenen Regionen mithilfe lokaler Partnerorganisationen schnell und mit aller Kraft beistehen und bittet dafür um Ihre Spenden und Kollekten.

 

Ihre Spende hilft

Evangelische Bank
IBAN: DE68 5206 0410 0000 5025 02
Spendenstichwort: Ukraine Krise